nav-ico

Mercedes SUV

Als luxuriöse Bühne für das besondere Klangerlebnis fungiert ein durch das Fahrzeugtuning-Unternehmen Carlsson exklusiv veredelter M-Klasse Mercedes, der Carlsson CML35 Royale-Revox. Der CML35 wurde erstmals am Genfer Automobilsalon vorgestellt.

Das Revox Komplettsystem besteht aus zwei Haupteinheiten:1. Das KofferraummodulDiese Baugruppe befindet sich im Staufach unter dem Kofferraumboden und umfasst die 7-Kanal-Endstufe mit den DSP-Bausteinen und der Interface-Lösung zum Anschluss am Werkssystem, sowie den Subwoofer.2. Die vorderen LautsprecherDas hochwertige Drei-Wege-System besteht aus einer Mittel-/Hochtoneinheit im neuen Spiegeldreieck, sowie den beiden Midbässen und den dazugehörigen Montageadaptern für die Türen. Die Türen werden zudem einer umfangreichen Dämmung unterzogen, um möglichen Vibrationen und störenden Nebengeräuschen keine Chance zu bieten, den reinen Klang zu beeinträchtigen.

Mittel- und Hochtöner im Spiegeldreieck
Tieftöner und Elektronik im Kofferraum

Technische Daten zur Revox Audiolösung im Carlsson CML35 Royale-Revox:


• 3-Wege-vollaktiv-System plus Subwoofer
• Das 3-Wege-System besteht aus folgenden Komponenten:
19 mm Gewebehochtöner, 2,5" Mitteltöner mit Druckgusskorb und Aluminium-Membran, 6,5" Midbass mit Druckgusskorb und Aluminium-Membran
• Der Subwoofer besteht aus einem 30 cm Bass mit Druckgusskorb und Aluminium-Membran und einer 30 cm Passivmembran
• Sämtliche Lautsprecherchassis sind absolute High-End Treiber und nicht mit den Serienlösungen der Fahrzeughersteller vergleichbar
• 7-Kanal Endstufe mit 6 x120 Watt + 1 x 350 Watt RMS Leistung
• Modernste DSP-Technik (digitaler Signalprozessor) zur optimalen Anpassung an die Fahrzeugakustik
• Direktstrahlende Mittel-/Hochtoneinheit im Spiegeldreieck als Garant für absolute Klangreinheit ohne störende Reflexionen
• Der 6,5" Midbass wird im originalen Einbauplatz in der Tür installiert
• Endstufe, DSP und Subwoofer werden im Staufach unter dem Kofferraumboden installiert
• Abstimmung des Gesamtsystems mit modernster PC-Messtechnik

go to top