nav-ico

Villa mit Weitsicht im Kanton Aargau

Ein Grundstück auf  der Anhöhe, völlig freistehend mit unverstelltem Blick über die malerische Landschaft des Reusstals, Schweiz. Hier sollte das perfekte Traumhaus entstehen: Eine Villa, die zwei Personen viel Raum für sich und ihre Gäste bieten sollte. Großzügig und offen mit viel Platz zum Leben, zum Kochen und Genießen, mit Smoker-Lounge, Fitness und Wellness und viel Kunst und Musik. Beim Bau des privaten Traumhauses im Aargau sollte wirklich alles stimmen - nicht zuletzt der Klang. Ein Rundgang.

Komfort von Anfang an

Die Haussteuerungstechnik, soviel war den Bauherren von Anfang an klar, würde bei der Realisierung ihres idealen Hauses eine zentrale Rolle spielen. Deshalb wurde bereits bei der Planung das im luzernischen Rothenburg ansässige Revox Studio ProBus Technik AG als Spezialist für die Gebäudetechnik hinzugezogen Ziel der frühen Planung war es, moderne Gebäudeautomation so in die Architektur zu integrieren, dass ein Höchstmaß an Bedienungskomfort mit einem Minimum an sichtbarer Technik erreicht würde.

Dabei sollte die Gebäudeautomation den Menschen dienen und die Freude an der Technik durch leichte und intuitive Bedienung einer Vielfalt von Funktionen vermitteln: Raumtemperatur, Licht, Jalousien oder Medientechnik sollten zu individuellen Raumszenen zusammengestellt werden können. Die Überwachung und Bedienung der Gebäudetechnik sollte dabei ebenso wie die Fernwartung und -parametrierung des Systems jederzeit und überall von intern und extern möglich sein.

Lebensqualität für alle Sinne

Neben der komfortablen Steuerung und Überwachung des Zugangssystems und der Gegensprechanlage sowie der Poolabdeckung und der Wassermesswerte war den Hausherren besonders auch die akustische Lebensqualität wichtig. Eine Baswaphon-Akustikdecke im weiträumigen Wohn- und Essbereich sorgte für exzellente Grundvoraussetzungen. Um für eine diskrete Beschallung in feinster Klangqualität zu sorgen, war schnell entschieden, das bestehende Revox Musiksystem im neuen Haus zu integrieren und auszubauen.

Erlesener Klang  - unsichtbar und sichtbar

Als Unternehmen mit Weltruf im Audio-Bereich geht Revox auch im innovativen Multiroom-Sektor klanglich keinerlei Kompromisse ein. Die Klangübertragung erfolgt in der Revox Welt ausschließlich symmetrisch, das heißt unkomprimiert über eine solide Verkabelung unter Putz, die durch die frühzeitige Planung durch ProBus Technik AG optimal gewährleistet werden konnte. Ein  umfangreiches Sortiment an exzellenten Lautsprechern unterschiedlichster Bauform und Leistung tut ein Übriges, um echten Revox Klang im gesamten Haus zu gewährleisten.

Erlesener Klang empfängt uns bereits im Ess- und Küchenbereich: Vivaldi zum Dinner – in feinster Klangqualität  und ohne, dass eine sichtbare Schallquelle auszumachen wäre. Die neuen Revox Lautsprecher der I series sind unsichtbar in die Baswaphon Akustikdecke integriert. Die nur wenige Millimeter starken Flächenlautsprecher werden unter Putz, Anstrich oder Tapete montiert und machen Wand, Boden oder Decke zur verborgenen Klangquelle. Das verblüffende Hörerlebnis: Durch die spezielle flächige Abstrahlcharakteristik der Re:sound Soundboards ist ihr feiner Klang überall im Raum gleich gut hörbar – unabhängig von der Position des Hörers.

Doch auch dort, wo noch höhere Ansprüche an eine perfekte Klangwiedergabe gestellt werden, fügen sich die Revox Schallwandler harmonisch in die erlesene Innenarchitektur ein. Für audiophile Klangerlebnisse im Wohnbereich zeichnen die Revox L 120 Standlautsprecher in edlem Lederfinish verantwortlich – eine perfekte Symbiose aus visueller Ästhetik und überlegenem Klang. Da für den Lounge-Bereich die Musik auch visuell im Vordergrund stehen sollte, verschwindet der  65“-TV-Flatscreen bei Nichtbenutzung einfach hinter dem mehrteiligen Wandbild.

Schaltzentrale im Keller

Wohin man auch schaut, nirgends stören Geräte oder Verkabelungen das exklusive Gesamtbild des Interieurs. Das Herz der Multiroomanlage, das Revox M10 System, befindet sich mit all seinen Kabeln im Technikrack im Keller und kann ganz nach Belieben mit unterschiedlichen Quellen bestückt werden. Auf Wunsch der Bauherrschaft wurden als Quellen Multimediamodule für Musik aus dem Netzwerk oder Internetradio gewählt. Die Bedienung erfolgt überall im Haus über die im Lichtschalter integrierten Wandbedienstellen von Feller, die KNX Touchpanels oder das iPhone/iPad.

Klangarchitektur vom Feinsten

Auch in der großzügigen Smoker-Lounge gilt das Prinzip optimaler Klangqualität bei minimaler Sichtbarkeit. Lautsprecher und TV sind unsichtbar im Raumtrenner mit Rauchabzug integriert. Wie überall im Haus kann über die diskreten Wandbedienstellen oder das iPhone/iPad sowohl Audio/Video als auch die Haustechnik komfortabel und intuitiv bedient werden. Das Bade- und Schlafzimmer wurde als gemeinsame Zone zusammengefasst, wobei auch hier jeder Raum unabhängig in Lautstärke zu- oder weggeschaltet werden. Auch hier tun, wie in jedem anderen Raum, die in die Decke integrierten rahmenlosen Revox Lautsprecher der I series ihren klangvollen Dienst.

Das Revox Multiroom-System bildet die perfekte akustische Ergänzung zu einem exklusiven Eigenheim, in dem innovative Technik, ganz in den Dienst ihrer Benutzer gestellt wurde. Individuelle Szenenkonzepte, die wohlüberlegt für verschiedene Wohnbereiche, Tageszeiten und Lichtverhältnisse entwickelt wurden, schaffen auf Knopfdruck für jede Lebenssituation ein perfektes Ambiente. Die lichtdurchströmte, exklusive Architektur der Villa findet in der durchdachten Klangarchitektur von Revox ihre ideale Entsprechung.

go to top