nav-ico

Heute brillant. Und morgen genial.
Re:system M100 Module
Die Anlage fürs Leben.

Sichtbare Zukunft

Mit dem Re:system M100 verfügen Sie zu jeder Zeit über genau die Funktionen, die Sie nutzen wollen. Sie möchten morgen auch Internet-Radio, externe Musik- und Filmarchive oder portable Player wie den iPod in Ihr System integrieren? Und übermorgen auch im Schlafzimmer, in der Küche, auf der Terrasse auf Ihren Re:system M100 zugreifen? Mit den Re:source M100 Modulen erweitern Sie Ihr System Schritt für Schritt, ganz nach Belieben nach unten, nach rechts oder nach links – und fügen auf diese Weise neue Funktionalitäten sicht- und greifbar hinzu.

Multimedia Modul
Multimedia Modul

Multimedia Modul - Nachhaltig up to date

Das Wachstumspotenzial des Re:system M100 beruht auf Nachhaltigkeit. Mit dem Multimedia Modul lassen sich Internet Radio, iPod, USB-Laufwerke und  Netzwerkfestplatten nahtlos integrieren. Und das Multiroom Modul schließlich, macht den M100 zur intuitiv steuerbaren Entertainment-Zentrale fürs gesamte Haus. Was immer Sie sich morgen wünschen, mit dem M100 sind Sie schon heute auf dem richtigen Weg.

Multiroom Modul
Multiroom Modul

Stand-alone oder Multiroom

Der Re:system M100 wäre kein echtes Revox Produkt, hätte er nicht auch hinsichtlich Funktionalität und Modularität entscheidend mehr zu bieten als andere Stereo-Systeme. Ganz nach den Wünschen und Anforderungen seines Besitzers verwandelt sich der M100 mit dem optionalen 1+1 Submodul von der exklusiven Stand-alone-Lösung in eine kompakte Multiroom-Zentrale, die bis zu acht weitere Räume mit exquisitem Revox Klang versorgt. Und wenn das nicht genügt: Mit dem externen 4 Zonen Multiroom-Modul verteilen Sie Musik sogar in bis zu 32 Räume.

FM Tuner Modul
FM Tuner Modul

FM Tuner Modul - Immer auf Sender

Das FM Tuner Modul dient dem Empfang von FM Radiosendern und zeichnet sich durch exzellente Empfangseigenschaften aus. Auf dem Speicher können bis zu 50 Stationen in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden und unter ihrer RDS Kennung oder einem individuell zugewiesenen Namen gespeichert werden. Durch Einsatz von bis zu drei Tuner Modulen im Re:system M100 können innerhalb eines Revox Multiroom-Systems gleichzeitig bis zu vier - da in der M100 Basis bereits ein FM Tuner integriert ist - unterschiedliche Sender gehört werden.

Kommunikationsmodul
Kommunikationsmodul

Kommunikationsmodul

Das Kommunikationsmodul gibt es in mehreren Versionen - von der Steuerung des Revox M37 Audio Server, über den Anschluss von Kaleidescape Audio/Video Servern bis hin zur Anbindung von ausgewählten CD Spielern bestehen zahlreiche Möglichkeiten, das Modul hilfreich einzubinden und die aufgeführten Quellen auch aus dem Nebenraum zu bedienen.

24 Stunden Wunschprogramm

Das Re:source KaleidescapeTM Modul integriert den KaleidescapeTM Video Server in das Revox System. Die Audio-Inhalte des Servers können auf den Revox Displays dargestellt und so ganz einfach abgerufen werden. Die Filme des Servers wählt man über ein intuitives On-Screen-Display auf dem Fernseher aus. Das perfekte, ganz einfach zu bedienende Heimkinoerlebnis resultiert aus einer reibungslosen Arbeitsteilung der Systeme: Die Verteilung der Bilddaten erfolgt über die KaleidescapeTM-Welt. Revox übernimmt die Verteilung der Audiosignale und die gesamte Steuerung.

Optionales MR Slave Modul
Optionales MR Slave Modul

Audiophil im Nebenraum

Nicht nur als Steuerungszentrale, auch als Highend-Komponente innerhalb eines großen Multiroom-Systems macht der M100 eine glänzende Figur. Erweitert um das optionale Re:source slave Modul ist der M100 in der Lage, neben seinen eigenen Quellen bis zu 8 weitere Quellen vom Revox Multiroom Controller zu importieren. Das kleine Zusatzmodul kann optional in das Basisgerät montiert werden und schon agiert der M100 in seiner neuen Rolle als Nebenraumverstärker für höchste audiophile Ansprüche.

Leermodul
Leermodul

Leermodul - für Symmetrie Fans

Das Leermodul hat nur eine einzige Funktion. Menschen welche die Symmetrie lieben können bei einer ungeraden Anzahl an vollwertigen Modulen die Symmetrie des M100 Systems durch ein Leermodul herstellen.

Das Modul ist innen hohl, so dass beispielsweise Kabel dort untergebracht werden können.

Technische Daten

Re:source multimedia module
Breite113 mm
Tiefe84 mm
Abspielbare Formate
Streaming Client *AAC, Apple Lossless, FLAC, MP3 (cbr +vbr), OGG-Vorbis, WAV, WMA
HD - Audioformate (nicht über WLAN)
PlaylistenASX, M3U, PLS
Internet Radio Data BaseRevox Internet Audio Portal (Online Services)
Unterstützte MediaserverConnect Server (WMDRM10)
Unterstützte MedienserverUPnP - AV 1.1 und DLNA
kompatible Server
Microsoft Windows 
Media
Firmware Version2.1.6.10189** Stand November 2010
SchnittstellenEthernet 10/100, WLAN 802.11b/g, USB***2.0, iPod
WLAN
Reichweite300 m Freifeld 30 - 100 m in Gebäuden (abhängig vom Baustil)
Audiodaten
Klirrfaktor< 0.006 % bei Streaming Client mp3/192 kps
Fremdspannungsabstand> 95 dB bei Filter 100 Hz, 22 kHz
Kanaltrennung> 95 dB bei 1 kHz
*Die aufgeführten Audioformate müssen vom UpnP-Server unterstützt werden, damit sie das MMM abspielen kann. Es reicht nicht aus, dass die Audiodateien lediglich auf dem Server existieren.
**Diese Firmware-Version benötigt die Revox-Software-Version 2.04 oder höher. Siehe auch "Wichtige Hinweise" auf Seite 2 Bedienungsanleitung.
***Nur für USB-Festplatte mit externem Netzteil geeignet bzw. Memory Sticks.
Re:source tuner module
Breite113 mm
Tiefe84 mm
Frequenzbereich87.50 - 108.00 MHz
Fremdspannungsabstand Mono50db S/N bei 30 dBµV
Fremdspannungsabstand  Stereo50 db S/N bei Stereo, 44 dBµV
67 dB bei (60dBµV)
30 µV bei Mute-Schwelle
Trennschärfe60 db bei 300 kHz
Max. Verzerrung< 0,1 %
Frequenzgang30 Hz - 15 kHz
Übersprechen> 48 dB
Re:source communication module SERVER
Breite113 mm
Tiefe84 mm
Audio-Verbindungen
Zone 1 / HauptraumIN1     Cinch Stereo-Eingang
Zone 2IN2     Cinch Stereo-Eingang
Zone 3IN3     Cinch Stereo-Eingang
Zone 4IN4     Cinch Stereo-Eingang
Max. Kabellänge10 m (abhängig von Kabelumgebung und -qualität)
Digitale Daten-Verbindungen
RS 232SUB D 9-polig 1:1 Verkabelung
Max. Kabellänge10 m
Re:source multiroom 4 zone module
Breite113 mm
Höhe84 mm
Zone 1 - 4RJ45 geschirmt
Steckerbelegung RJ45Pin 1       RX_Signal
Pin 2       TX-Signal
Pin 3       Audio Out L+
Pin 4       Audio Out R+
Pin 5       Audio Out R-
Pin 6       Audio Out L-
Pin 7       Masse
Pin 8       Masse MR
Max. Kabellänge zum Nebenraumverstärker100 m
KabeltypRevox-Multiroomkabel oder CAT-7/100 Ohm Datenkabel ISO(IEC 11801
Anzahl der Timer (max.)132
Anzahl Zonen4
Anzahl Nebenräume/Zone8
Max. Anzahl Nebenräume32 (ohne M217 Wanddisplay)
16 (mit je einem M217 Wanddisplay pro Raum)
Audiopegel1 Volt an 50 Ohm symmetrisch
Batterietyp1 St. CR 2032 3 V (Memory-Funktion Uhr)
Re:source spare module
Breite84 mm
Tiefe113 mm
Re:source communication module KALEIDESCAPE
Breite113 mm
Tiefe84 mm
Audio-VerbindungZone 1
Zone 2
Zone 3
Zone 4 Audio in
Daten-VerbindungRS232 Kaleidescape Music Player
Max. Kabellänge 10 m
Re:source multiroom 1 + 1 submodule
Zone 2RJ45 geschirmt
Steckerbelegung RJ 45Pin 1       RX_Signal
Pin 2       TX-Signal
Pin 3       Audio Out L+
Pin 4       Audio Out R+
Pin 5       Audio Out R-
Pin 6       Audio Out L-
Pin 7       Masse
Pin 8       Masse MR

Max. Kabellänge zum Nebenraumverstärker100 m
KabeltypRevox - Multiroomkabel oder CAT-7 / 100 Ohm Datenkabel ISO/IEC 11801
Anzahl der Timer (max.)36
Anzahl Zonen1+1
Anzahl Nebenräume / Zone8 (Zone 2)
Max. Anzahl Nebenräume8 (ohne M217 Wanddisplay)
4 (mit je einem M217 Wanddisplay pro Raum)
Audiopegel1 Volt an 50 Ohm symmetrisch
Batterietyp1 St. CR 2032 3V (Memory - Funktion Uhr)
Re:source slave submodule
Frequenzganglinearität+1 dB / -2 dB bei 20Hz - 20kHz
Klirrfaktor0,02 % bei 1 kHz
Fremdspannungsabstand80 dB
Kanal - Übersprechen-85 dB
BesonderheitGalvanische Trennung ohne Massebezug von Audiosignalen (induktiver Übertrager) und Datenübertragung (Optokoppler)

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Warum werde ich nicht mit Musik vom Multimedia Modul geweckt, obwohl ich einen Timer gesetzt habe?

Bitte prüfen Sie im ersten Schritt, ob das Multimedia Modul auf einer der Tasten Tuner, CD/DVD oder AUX1 gemappt ist, da nur diese Quellen vom Timer aus angesprochen werden können.
Tuner und CD funktionieren in der Regel immer, beim Multimedia Modul kann es aber vorkommen, dass der letzte Inhalt nicht mehr verfügbar ist, weil die Quelle entfernt wurde, oder der Stream nicht mehr anliegt.
Seit der Software MMM+3 2.06 bietet Revox deswegen eine Sicherheitslösung an, dass Sie auch sicher geweckt werden.
Zunächst sucht das Modul nach dem zuletzt gehörten Radiosender. Sollte dieser aus irgendwelchen Gründen nicht vorhanden sein, dann arbeitet das Multimedia Modul die „My Music“ Liste ab. Sollte auch dort keine Musik vorhanden sein, dann greift das Multimedia Modul als letztes auf einen USB Stick zurück. Dieser muss gesteckt sein und ein Musikstück im mp3 Format im Rootverzeichnis beinhalten. Somit kann auch bei unterbrochener Internet Leitung ein zuverlässiger Weckvorgang erfolgen.

Warum kann ich den, in meinem IPad integrierten, IPod nicht mit dem Multimedia Modul abspielen?

Dies ist momentan systembedingt nicht möglich.

Welche IPhones und IPods kann ich mit dem Multimedia Modul verwenden?

Das Multimedia Modul ist mit aktuellen iPhones und iPods kompatibel - Ausnahme ist der iPod shuffle.

Warum erkennt mein MMModul meinen Router nicht?

Bitte bei der Bennenung des Netzwerknamens beim WLAN keine Leer- und Sonderzeichen verwenden. Es kann sonst zu Problemen bei der Erkennung des Routers kommen.

Warum weist meine Fritzbox dem Multimedia Modul keine IP-Adresse zu, weder per DHCP noch über eine manuelle IP?

Bei der Fritzbox sind alle LAN-Ports bei Auslieferung auf „auto“ gestellt, d.h. die Ports werden abgeschaltet und nur bei Datenverkehr wieder automatisch zugeschaltet. Diese „Wake-up-Funktion“ arbeitet bei Multimedia Produkten nicht immer zuverlässig. Stellen Sie die LAN-Ports im Setup der Fritzbox auf „aktiv“.

Downloads

23.01.17 Download

Revox Lautsprecher Broschüre

Revox Lautsprecher Broschüre (2MB)

23.01.17 Download

Revox Joy Broschüre

Revox Joy Broschüre (1MB)

23.01.17 Download

Revox Multiuser Broschüre

Revox Multiuser Broschüre deutsch. (2MB)

13.10.15 Download

Bedienungsanleitung Multimedia Modul 01-02

Bedienungsanleitung des M100 Multimedia Moduls Version 01-02 (3MB)

13.10.15 Download

Bedienungsanleitung Multimedia Modul 06

Bedienungsanleitung des M100 Multimedia Moduls Version 06 (2MB)

20.05.14 Download

Bedienungsanleitung Multiroom Slave Submodul

Bedienungsanleitung des M100 Multiroom Slave Moduls (1MB)

20.05.14 Download

Bedienungsanleitung Multiroom 1+1 Submodul

Bedienungsanleitung des M100 Multiroom 1+1 Submoduls (921kB)

20.05.14 Download

Bedienungsanleitung Multiroom (4-Zonen) Modul

Bedienungsanleitung des M100 Multiroom Moduls (2MB)

20.05.14 Download

Bedienungsanleitung FM Tuner Modul

Bedienungsanleitung des M100 Tuner Moduls (777kB)

20.05.14 Download

Bedienungsanleitung Audio Server Modul

Bedienungsanleitung des M100 Audio Server Moduls (1MB)

Passende Produkte

Mit dem Re:connect extension interface bieten wir die Möglichkeit, die Distanz zwischen iPod und MMM auf maximal 100 m zu verlängern.

Die Re:connect iPod docking station dient hauptsächlich Kunden, die fast ausschließlich an einer ansprechenden Platzierung ihres iPods interessiert sind.Über die docking station wird der iPod aufgeladen und die darauf...

Die Basis des M100 bildet ein kompaktes Stereo-System. Erlesenes Design, ein faszinierend intuitives Bedienkonzept und eine Ausstattung vom Feinsten mit  High-End 2 x 200 Watt Verstärker, FM Tuner und HD-skalierbarem DVD...

Bildergalerie - Re:system M100 Module

Re:system M100 Modul silber
Re:system M100 Modul silber
Re:system M100 Modul weiß
Re:system M100 Modul weiß
Re:system M100 Modul blau
Re:system M100 Modul blau
Re:system M100 mit vier Modulen
Re:system M100 mit vier Modulen
Re:system M100 mit vier Modulen
Re:system M100 mit vier Modulen
Re:system M100 vertikal
Re:system M100 vertikal
Re:system M100 mit zwei Modulen
Re:system M100 mit zwei Modulen
go to top